Gemeinde aktuell !!



 

Gemeinebrief Juli-Sep 2018
Auszüge aus dem Gemeindebrief Juli bis September 2018 zum Download


 

 

 

 

Vorschau

Obwohl es noch einige Monate dauert, bitten wir alle Gemeindemitglieder, sich den 10.9. und den 5.11. als Termine für die nächsten Mitgliederversammlungen vorzumerken.
Am 10.9. werden der Geschäftsführer des
Chrischona Gemeinschaftswerkes Bodo Assmus und ein weiteres Mitglied vom Vorstand zu uns kommen um uns über die finanzielle Situation im Gemeinschaftswerk zu informieren und Fragen zu beantworten.
Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, bis
Jahresende jede Gemeinde zu besuchen um mit allen Mitgliedern persönlich ins Gespräch zu kommen.
An dem zweiten Termin werden wir dann eine ganz normale Mitgliederversammlung haben.



Dorfflohmarkt

380,00€ für das Kinderspeisungsprogramm in Peru sind das stolze Ergebnis der Beteiligung unserer Gemeinde am Dorfflohmarkt. Bei bestem Wetter konnten die
zahlreichen Besucher Flohmarktartikel kaufen oder gegen eine Spende Kaffee und Kuchen genießen. Else Thumm hatte mit einigen ihrer Gemälde die Gemeinderäume verschönert und die Besucher fühlten sich sehr wohl bei uns.
Nachdem zum Schluss zügig alles aufgeräumt war, endete dieser gelungene Tag mit unserem Gottesdienst.

Vielen Dank an die vielen Helfer, die beim Kaffee
kochen, Flohmarktverkauf, Gäste betreuen, Tische stellen, Kuchen backen, Geschirr bereitstellen, Spülen und, und, und… zum Gelingen des Tages beigetragen haben!


Jump-Kurs

  

Veränderung...

... hat es bei Alexander Eickhoff gegeben. Er hat sein theologisches Studium beendet und ist inzwischen nach Hamburg gezogen. Was er dort genau macht, wird er uns am 17. Juni selber erzählen, denn dann ist noch einmal bei uns zum Predigen und wir werden ihn danach verabschieden.Sein „Nachfolger“ ist Sebastian Buss, der am 15. April das erste Mal bei uns im Gottesdienst sein wird.

Neuanfang

 

 Neue Wege gehen auch die jungen Erwachsenen der Gemeinden Stammheim und Friedberg. Sie sind dem Teenkreis entwachsen und haben einen Hauskreis gegründet. Nun treffen sie sich alle zwei Wochen, um sich über ihren Glauben auszutauschen. Wir freuen uns ganz besonders über diese neue Gruppe und möchten sie euch als Gebetsanliegen gerne ans Herz legen.

 Jump-Kurs

Neue Wege wollen die beiden Hauskreise gehen. Sie möchten gemeinsam den „Jump-Kurs“ durchführen. Der Glaubenskurs wurde von Thomas Penzel und seinem Team von „Einsatz Leben“ entwickelt und dauert je nach Durchführung ca.1 - 2 Jahre. Wer Interesse hat, kann sich gerne an Rainer Kaschig wenden. Termine, Uhrzeit und Treffpunkt für den Kurs siehe Terminblatt.

Flyer Jump-Kurs


 

 

 

 

                


 

 

 

 

 
 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 Nachricht an uns